Pharma

Merck investiert 270 Millionen in Forschungszentrum

Der Schriftzug des Pharma- und Chemiekonzerns Merck.

Der Schriftzug des Pharma- und Chemiekonzerns Merck.

Darmstadt. Das neue Forschungszentrum für den Unternehmensbereich Healthcare biete ab 2025 Platz für mehr als 500 Wissenschaftler, die dort in verschiedenen Bereichen forschen sollen. Mit der Investition in Höhe von 200 Millionen Euro entstehe ein integriertes und flexibel nutzbares Laborgebäude mit einer Fläche von 30.000 Quadratmetern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In dem neuen Aus- und Weiterbildungszentrum vereine Merck zudem künftig alle Ausbildungseinheiten in einem großzügigen Gebäude auf sieben Etagen. Das Zentrum für 70 Millionen Euro, das 2024 bezogen werden soll, biete den 50 Beschäftigten des Ausbildungsbereichs genug Platz, um die 600 Auszubildenden des Dax-Konzerns auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Außerdem werde das Zentrum ein wichtiger Ort für die Weiterbildung bei Merck sein.

© dpa-infocom, dpa:210719-99-438389/2

dpa

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken