Ausbildung

Land fördert Azubi-Stellen in kleineren Unternehmen

Wiesbaden. "Wir möchten die Unternehmen damit ermutigen, trotz der gegenwärtigen Ungewissheit junge Menschen auszubilden und sich damit die Fachkräfte von morgen zu sichern", teilte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im laufenden Jahr stellt das Ministerium für das Programm rund 7,5 Millionen Euro zur Verfügung. Voraussetzung sei, dass die Partner Kooperationsverträge abschlössen. Mit dem Förderprogramm wolle man Betriebe mit weniger als 250 Beschäftigten unterstützen. Im ersten Ausbildungsjahr soll die Vergütung der Azubis übernommen werden, zudem könne ein Teil der Kosten für externe Ausbildungsabschnitte abgerechnet werden.

© dpa-infocom, dpa:210211-99-398730/2

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen