Klima

Klimaschutz beim Wohnen: Milliarden-Investitionen nötig

Frankfurt. "Zur sozialverträglichen Erreichung der Klimaziele in Hessen sind für vermietete Wohnungen Fördergelder zwischen 539 Millionen und 1,23 Milliarden Euro pro Jahr bis 2030 nötig", sagte VdW-Vorstand Axel Tausendpfund bei der Vorstellung der Ergebnisse am Donnerstag in Frankfurt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Berechnung basiert auf der Voraussetzung, dass alle Klimaschutz-Vorgaben umgesetzt werden, ohne die Miete zu erhöhen. Zusatzkosten für die energetische Sanierung dürften nicht zu Lasten der Mieter gehen, aber auch nicht alleine den Vermietern aufgebürdet werden, sagte Tausendpfund - die Politik müsse über Förderprogramme nachdenken. "Schließlich hat auch sie ein Interesse daran, die Erreichung der Klimaziele im Gebäudebestand sozialverträglich zu gestalten."

Der VdW südwest vertritt rund 200 private und öffentliche Unternehmen der Wohnungswirtschaft in Hessen und dem südlichen Rheinland-Pfalz mit einem Wohnungsbestand von rund 400.000 Wohnungen.

© dpa-infocom, dpa:210909-99-151992/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen