Unternehmen

IHK: Unternehmen nach Lockerungen etwas optimistischer

IHK-Präsident Ulrich Caspar gestikuliert.

IHK-Präsident Ulrich Caspar gestikuliert.

Frankfurt/Main. "Das geringfügige Lösen der Wirtschaftsbremse und die staatlichen Ausgleichsmaßnahmen zeigen eine positive Wirkung auf die regionale Wirtschaft", erklärte IHK-Präsident Ulrich Caspar am Donnerstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf 16 Prozent hat sich der Anteil der Befragten halbiert, die Umsatzausfälle von mehr als 50 Prozent erwarten. Eine Rückkehr zum Normalbetrieb erwartet aber nur ein Drittel der Unternehmen noch für dieses Jahr. Etwa 30 Prozent planen wegen des schwachen Geschäfts, ihr Personal zu reduzieren. Unmittelbar von einer Insolvenz bedroht sehen sich nur 4 Prozent, aber immerhin 25 Prozent berichten von Liquiditätsengpässen.

dpa

Mehr aus Wirtschaft regional

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen