Wirtschaftspolitik

Hessische Wirtschaft: Schlüssige Corona-Strategie für Winter

Wiesbaden. "Hessen benötigt dringend schlüssige Konzepte für die kommenden Monate. Hier muss die Politik dringend nachlegen." Die Corona-Maßnahmen müssten über die Wintermonate durchhaltbar sein. "Der Staat kann nicht endlos so weitermachen und ein Rettungspaket nach dem anderen auflegen."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hessens Wirtschaft brauche eine verlässliche Perspektive nach dem Teil-Lockdown im November, forderte Flammer angesichts der Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder an diesem Montag. "Der November wurde als Wellenbrecher für das Infektionsgeschehen verkauft. Sollten die Schließungen länger andauern, drohen sie stattdessen die Einkommensgrundlage vieler Menschen zu brechen." Ein Start-Stopp-Modus, also das Schlittern von einem Lockdown in den nächsten, gelte es unbedingt zu vermeiden.

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken