Gesundheit

Fresenius Kabi baut Standorte in Österreich aus

Das Firmenlogo an der Produktionsstätte der Fesenius Kabi Deutschland Gmbh.

Das Firmenlogo an der Produktionsstätte der Fesenius Kabi Deutschland Gmbh.

Bad Homburg. Der Fokus der Investition von mehr als 60 Millionen Euro bis 2023 liege auf dem Bereich Gefriertrocknung sowie Anlagen für die Abfüllung und Verpackung von Glasflaschen und vorgefüllten Spritzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fertigspritzen seien ein stark wachsender Markt. "Viele Gesundheitseinrichtungen erkennen die klaren Vorteile in der schnellen und vor allem sicheren Anwendung", sagte Werksleiterin Ruth Staubmann. Mit dem Ausbau werde das Werk Graz die Fertigungskapazität für diese Produktkategorie in etwa verdoppeln, hieß es. Am Standort sind mehr als 900 Menschen bei Fresenius Kabi beschäftigt. Wie viele Jobs durch den Ausbau entstehen, lasse sich noch nicht beziffern.

© dpa-infocom, dpa:210209-99-367666/2

dpa

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken