Luftverkehr

Erste Untreue-Ermittlungen gegen Ufo-Funktionäre eingestellt

Eine Lufthansa-Maschine.

Eine Lufthansa-Maschine.

Frankfurt/Main. Es gebe keine hinreichenden Anhaltspunkte, dass die beiden Gewerkschafter bei ihren Freistellungsanträgen beim Arbeitgeber Lufthansa bewusste Täuschungshandlungen unternommen hätten, erklärte eine Justizsprecherin. Zuerst hatte das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet. Die parallelen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Darmstadt zu weiteren Vorwürfen gegen sieben Ufo-Verantwortliche laufen hingegen weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Wirtschaft regional

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen