Rohstoffe

Düngerpreisrally liefert K+S Rückenwind: Aktie steigt

Kassel. Die Aktien legten daraufhin zu. Die endgültigen Resultate werden am 12. August veröffentlicht. Dann dürfte der Jahresausblick in den Fokus rücken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neben dem Düngergeschäft lief es auch im Geschäft mit Salzen etwa für die Chemieindustrie wieder besser, nachdem vor einem Jahr der Corona-Lockdown hier deutlich belastet hatte, wie ein Sprecher sagte. Auch Tausalz sei gerade zu Beginn des zweiten Quartals noch gut gefragt gewesen.

Konzernchef Burkhard Lohr war angesichts der Entwicklung auf dem Düngermarkt erst im Mai optimistischer für 2021 geworden und kalkuliert seither mit einem Anstieg des operativen Gewinns auf 500 Millionen bis 600 Millionen Euro - nach 445 Millionen im vergangenen Jahr. Darin enthalten ist allerdings auch ein für den Sommer erwarteter einmaliger Ertrag von 200 Millionen Euro aus der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Reks, in dem die Kasseler ihr Entsorgungsgeschäft mit der Remondis-Tochter Remex bündeln.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-453434/3

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen