Demonstrationen

Brennender Globus vor EZB: Demo gegen Geldpolitik

Mit einer brennenden Erdkugel demonstrieren Aktivisten der Gruppe "Das Koalakollektiv".

Mit einer brennenden Erdkugel demonstrieren Aktivisten der Gruppe "Das Koalakollektiv".

Frankfurt/Main. Die internationale Finanzindustrie habe einen erheblichen Einfluss darauf, in welche Richtung sich die Wirtschaft entwickele. Doch die EZB stecke ungebremst Milliarden in klimaschädliche Industrien. Damit befeuere sie die "Zerstörung unserer Lebensgrundlagen - mit öffentlichen Geldern". Laut der Frankfurter Polizei nahmen zehn Aktivisten an dem Protest teil. Zuletzt hatte Greenpeace erneut die Investitionspolitik der EZB kritisiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen