Sportpolitik

Landessportbund Hessen wendet sich an Bouffier

Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, kommt in den Landtag.

Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, kommt in den Landtag.

Frankfurt/Main. Der Verband fordert darin die Rückkehr "zu einem verantwortbaren Sportbetrieb in den Vereinen", wie es am Freitag in einer Mitteilung des LSB Hessen hieß. Präsident Rolf Müller fürchtet drastische Konsequenzen, wenn das seit Anfang November gültige Amateursport-Verbot wegen der Corona-Pandemie über den Monat hinaus verlängert werden sollte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Die 7600 hessischen Sportvereine werden ausbluten, wenn es für sie keine Perspektiven geben wird", sagte Müller. Dem "jetzt besonders wichtigen Vereinssystem" drohe bei einer Verlängerung der Maßnahmen "nachhaltiger Schaden", stellte der Präsident klar. Bund und Länder wollen in der kommenden Woche über die Corona-Maßnahmen ab Dezember beraten.

dpa

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen