Ski nordisch

Kombinierer nutzen Riibers Pause: Dreifacherfolg

Vinzenz Geiger aus Deutschland in der Anlaufspur.

Vinzenz Geiger aus Deutschland in der Anlaufspur.

Klingenthal. Der laufstarke Team-Olympiasieger Geiger setzte sich am Samstag nach einem Sprung von der Großschanze und dem Zehn-Kilometer-Lauf durch, obwohl er nach dem Skispringen nur Rang 14 belegt hatte. Hinter dem 23 Jahre alten Allgäuer komplettierten die Teamkollegen Fabian Rießle und Eric Frenzel das Podest. Für Geiger war es der dritte Einzelsieg in diesem Winter. Das deutsche Team feierte den ersten Dreifacherfolg seit den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210206-99-326663/2

dpa

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken