Volleyball

Dresden-Volleyballerinnen siegen gegen Wiesbaden weiter

Eine Volleyballerin in Aktion.

Eine Volleyballerin in Aktion.

Dresden. Damit feierten die Elbestädterinnen den zwölften Sieg in Serie und sind an den letzten drei Spieltagen der Bundesliga-Hauptrunde nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Spitzenreiter sorgte im ersten Satz zunächst mit einer 11:4-Führung für klare Verhältnisse. Doch die Gäste aus Hessen kämpften sich mit druckvollen Aufschlägen und guter Block- und Feldabwehr heran. Bis zum Schluss schenkten sich beide Teams nichts, ein Aufschlagfehler von Wiesbaden beendete diesen Durchgang zugunsten des Gastgebers.

Auch in den Sätzen zwei und drei lieferte das Team von Christian Sossenheimer dem Favoriten vor allem in der Abwehr einen beherzten Kampf, doch die Dresdnerinnen setzten sich am Ende dank der größeren individuellen Qualität durch. Maja Storck erwies sich mit 15 Zählern einmal mehr als erfolgreichste Punktesammlerin beim Gastgeber.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-524773/2

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken