Fußball


Es hält nur fünf Jahre, aber die Erinnerung bleibt

Die Frauenmannschaft des TSV 1888 Amöneburg vor dem Spiel gegen Amöneburg/Wiesbaden am 2. August 1971 mit (hinten von links) Betreuer Ernst Nebel, Christiane Henge, Christel Kliem, Marie-Luise Kliem, Loni Dickhaut, Heidi Ebert, Gutrun Weber, Brigitte Zimmer, Maria Maus, Gabriele Weber, Rita Braun, Lucia Braun und Trainer Hermann Kliem sowie Doris Papst (vorn von links), Hannelore Michel, Monika Braun und Elsa Müller.

Die Frauenmannschaft des TSV 1888 Amöneburg vor dem Spiel gegen Amöneburg/Wiesbaden am 2. August 1971 mit (hinten von links) Betreuer Ernst Nebel, Christiane Henge, Christel Kliem, Marie-Luise Kliem, Loni Dickhaut, Heidi Ebert, Gutrun Weber, Brigitte Zimmer, Maria Maus, Gabriele Weber, Rita Braun, Lucia Braun und Trainer Hermann Kliem sowie Doris Papst (vorn von links), Hannelore Michel, Monika Braun und Elsa Müller.

Loading...

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken