Handball

Bundesligist Melsungen spielt vor vollen Zuschauerrängen

Melsungens Trainer Gudmundur Gudmundsson gestikuliert.

Melsungens Trainer Gudmundur Gudmundsson gestikuliert.

Melsungen. Nach den geltenden behördlichen Pandemievorgaben können alle 4300 Plätze in der Kasseler Rothenbach-Halle besetzt werden, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Die Besucher müssen geimpft oder genesen sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Regeln auf Länderebene sehen demnach vor, dass in Arenen mit bis zu 5000 Plätzen die Kapazität unter der Bedingung der 3-G-Regelung (Geimpft-Genesen-Getestet) voll ausgeschöpft werden kann. Das lokale Gesundheitsamt müsse dafür die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen absegnen. Der nordhessische Erstligist gehe aber noch einen Schritt weiter. "Wir wollen unseren Fans ein Höchstmaß an Sicherheit bieten und werden deshalb die engere 2-G-Regelung heranziehen", sagte MT-Vorstand Axel Geerken.

© dpa-infocom, dpa:210825-99-960728/2

dpa

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen