Tourismus

Lufthansa erweitert Umbuchungsmöglichkeiten

Wer ein Flugticket über Lufthansa mit Reisedatum bis 30. April 2020 gebucht hat, kann es ohne Zusatzgebühr bis 1. Juni 2020 umbuchen.

Wer ein Flugticket über Lufthansa mit Reisedatum bis 30. April 2020 gebucht hat, kann es ohne Zusatzgebühr bis 1. Juni 2020 umbuchen.

Frankfurt/Main. Sie können ihren Flug auch auf ein anderes Ziel umbuchen. Die erweiterte Kulanzregelung gelte für gebuchte und stornierte Flüge. Die Regel betrifft auch Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Air Dolomiti.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Verfahren ist laut Lufthansa so: Bestehende Buchungen werden zunächst gestrichen, Ticket und Ticketwert bleiben aber bestehen und können auf ein neues Abflugdatum bis 31. Dezember 2020 umgebucht werden.

Diese Regelung gilt für Tickets, die bis einschließlich 12. März 2020 gebucht wurden und ein bestätigtes Reisedatum bis 30. April 2020 haben. Die Umbuchung sollte bis 1. Juni 2020 erfolgen, erklärt die Airline. Gebühren entstehen hierfür nicht.

dpa

Mehr aus Reise

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken