Verkehr

Lamborghini Countach kommt als Kleinserie zurück

Zwei Millionen Euro pro Exemplar: Lamborghini legt den Supersportwagen Countach als Kleinserie wieder auf.

Zwei Millionen Euro pro Exemplar: Lamborghini legt den Supersportwagen Countach als Kleinserie wieder auf.

Monterey. Lamborghini lässt den legendären Countach auferstehen. 50 Jahre nach der Premiere des Supersportwagens hat der italienische Autohersteller beim Concours d'Elegance in Pebble Beach (USA) jetzt eine neue Kleinserie im Geiste des Originals angekündigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Exakt 112 Mal will Lamborghini das Countach LPI 800-4 genannten Modell bauen - und dafür jeweils rund zwei Millionen Euro verlangen.

Technisch eng verwandt ist der neue Countach mit dem aktuellen Lamborghini-Topmodell Aventador. Die Kohlefaser-Karosserie ist aber fast genauso keilförmig und glatt wie beim Original, das in den 1970er und 1980er Jahren als Inbegriff des Supersportwagens galt.

V12-Motor mit Allradantrieb

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch beim Antrieb, der hinter den beiden Sitzen unter Glas montiert sein wird, halten sich die Italiener ans Original. Sie bauen wieder einen V12-Motor ein, der nun allerdings alle vier Räder antreibt.

Der Motor stammt jedoch aus der Kleinserie Sian aus dem Jahr 2020 und schlägt damit eine Brücke in die Zukunft. Denn zu den 574 KW/780 PS des 6,5 Liter großen Zwölfzylinders kommen hier noch einmal 25 kW/34 PS aus einem im Getriebe integrierten E-Motor hinzu.

Auch wenn der Countach damit nicht elektrisch fahren kann, wird er so zum Vorboten des ersten reinen Lamborghini-Stromers, den Firmenchef Stephan Winkelmann für das Jahr 2025 angekündigt hat.

Zusammen 599 KW/814 PS stark, beschleunigt der Countach der Neuzeit in 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht bei Vollgas 355 km/h. Damit ist er rund 50 km/h schneller als der erste Countach.

© dpa-infocom, dpa:210813-99-832093/2

dpa

Mehr aus Mobilität

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen