Verkehr

Auto-Sicherheit muss funktionieren

Funktioniert nicht? Dann schaltet man den Assistenten halt einfach ab - oder? Doch ganz so einfach ist es leider nicht.

Funktioniert nicht? Dann schaltet man den Assistenten halt einfach ab - oder? Doch ganz so einfach ist es leider nicht.

Stuttgart. Geht in einem Auto ein Assistenzsystem kaputt, müssen Autofahrer es reparieren lassen. Speziell, wenn es sich um Sicherheitssysteme handelt. Das gilt auch für solche, die zusätzlich an Bord und nicht vorgeschrieben sind, erläutern Dekra-Sachverständige.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Arbeiten zum Beispiel Airbags, Notbremsassistenten oder ESP nicht korrekt oder gar nicht mehr, darf der Fahrer sie nicht einfach ausschalten. Stattdessen müssen sie fachgerecht repariert werden. Das soll gewährleisten, dass die hohen Sicherheits-Standards bei modernen Autos auch im zunehmenden Alter noch eingehalten werden.

dpa

Mehr aus Mobilität

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen