B3

Unfall am Kreisel Niederweimar

Am Kreisverkehr der B255 bei Niederweimar stießen am Montag zwei Lastwagen zusammen.

Am Kreisverkehr der B255 bei Niederweimar stießen am Montag zwei Lastwagen zusammen.

Weimar. Ein 44 Jahre alter Fahrer eines Sattelschleppers aus dem Lahn-Dill-Kreis war mit leerem Auflieger unterwegs auf der Bundesstraße 255 aus Richtung Gladenbach kommend. In der Kurve vor dem Kreisverkehr gegenüber des Niederweimarer Kieswerks schleuderte der Auflieger aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Lastwagen konnte nicht mehr ausweichen, krachte frontal in den Auflieger und rutschte die Böschung zum Pendler-Parkplatz hinunter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Fahrer dieses Lastwagens - ein 54-Jähriger aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein - wurde von Feuerwehrleuten aus dem Führerhaus gerettet und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Straße war bis etwa 15.30 Uhr voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei war auch die Untere Wasserschutzbehörde vor Ort, weil an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausgetreten sind. Zudem seien diverse Schilder zerstört worden. Es entstand ein hoher Sachschaden an beiden Lkw.

Mehr aus Weimar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen