Bundeswehr-Unterkünfte

Kasernensanierung wird teurer

Die Bundeswehr behält die Hessen-Kaserne. Ihre Wiederinbetriebnahme wird vermutlich deutlich teurer. Archivfoto: Michael Rinde

Die Bundeswehr behält die Hessen-Kaserne. Ihre Wiederinbetriebnahme wird vermutlich deutlich teurer.

Stadtallendorf. Die Reaktivierung der Stadtallendorfer Hessen-Kaserne dürfte erheblich teurer werden als noch im August verkündet: statt geschätzter 100 Millionen Euro rechnet die Bundeswehr-Verwaltung nun 
mit 160 Millionen Euro. ­Dieser Betrag hat sich nach weite­ren 
Prüfung ergeben, heißt es vom Bundesamt für Infrastruktur auf OP-Nachfrage. Die Zahl von 160 Millionen Euro war gestern bei der Vorstellung eines Modell­projektes genannt worden: Das Land baut für die Bundeswehr 1.300 Unterkünfte an hessischen Standorten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier. (Der Artikel ist nach Anmeldung für OP-Leser zugänglich)

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken