Wildunfall

Wildschweinrotte auf der B3 führt zu Unfal

Eine Wildschweinrotte war Auslöser für einen Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen.

Eine Wildschweinrotte war Auslöser für einen Unfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen.

Rauschenberg. Auf der B3 Richtung Kassel veranlasste eine Rotte Wildschweine am Freitag (6. August) einen 19-Jährigen, seinen Audi um Mitternacht stark abzubremsen um eine Kollision mit den Tieren zu vermeiden. Während der dahinterfahrende 58-jährige Skoda-Fahrer dies noch bemerkte und ebenfalls bremste, schaffte es der hinter dem Skoda fahrende 18-Jährige nicht mehr, seinen Honda rechtzeitig abzubremsen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Trotz eines Ausweichmanövers kollidierte er mit dem Heck des Skoda und anschließend mit der Seite des Audi. Alle Fahrer blieben unverletzt, der Skoda und der Honda mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 27.500 Euro.

Mehr aus Rauschenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen