Polizeibericht

Wohnhausbrand in Neustadt

Am späten Montagabend (20. September) hat es einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Goethestraße in Neustadt gegeben (Themenfoto).

Am späten Montagabend (20. September) hat es einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Goethestraße in Neustadt gegeben (Themenfoto).

Neustadt. Weiter teilte die Polizei mit, dass der Wohnhausbrand gegen 23.15 Uhr in einer Wohnung im Dachgeschoss ausgebrochen ist. Mehrere Personen erlitten dabei nach Angaben der Beamten leichte Verletzungen. Weiter heißt es seitens der Polizei, dass eine Familie mit zwei Kindern, darunter ein Säugling, vor Ort in einem Rettungswagen behandelt und dann auf eigenen Wunsch vor Ort entlassen wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Alle Bewohner kamen bei Nachbarn unter oder wurden durch die Stadt anderweitig untergebracht, teilte die Polizei mit. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Beamten auf mehrere zehntausend Euro. Warum es in der Wohnung zum Brand gekommen ist, ist aktuell noch nicht bekannt.

Ermittlungen dauern an

Jedoch teilte die Polizei auch mit, dass sich noch keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergeben haben. Weiter hießt es, dass die Ermittlungen der Kriminalpolizei noch andauern.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen