Diebstahl

Fischdiebe unterwegs

Wie die Diebe die Fische aus dem Teich gestohlen haben, ist bislang nicht bekannt.

Wie die Diebe die Fische aus dem Teich gestohlen haben, ist bislang nicht bekannt.

Münchhausen. Bei der zweiten Tat stahlen der oder die Diebe nach ersten Schätzungen mindestens 100 Forellen und Saiblinge zwischen 20 Uhr am Samstag (17. Juli) und Montag (19. Juli) 12 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Fischteiche liegen an der Bundesstraße 252 zwischen Münchhausen und Ernsthausen, ca. 50 Meter vor den Bahngleisen. Das Areal ist umzäunt mit einem durch eine Stacheldrahtkrone gesicherten Maschendrahtzaun.

Laut Polizei drückten die Fischdiebe den Zaun nieder, knipsten den Stacheldraht durch und fischten sich dann aus zwei Teichen Saiblinge, Bachforellen und Regenbogenforellen, überwiegend kleinere Jungtiere aber auch etliche ausgewachsene Forellen.

Derzeit steht nicht fest, auf welche Weise die Diebe die Tiere aus den Teichen holten. Aufgrund der Anzahl dürfte die Tat länger angedauert haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kriminalpolizei Marburg

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Telefonnummer: 06421 406 0

Mehr aus Münchhausen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken