Trickdiebstahl

Bitte um Geldwechsel endet mit Griff in die Geldbörse

Marburg. Am Donnerstag, 7. Januar, gegen 16.55 Uhr, wurde ein 60 Jahre alter Mann in der Universitätsstraße zwischen dem Gerichtgebäude und einem Gastronomiebetrieb Opfer eines Trickdiebs. Der Täter bat darum, Geld zum Kauf von Zigaretten zu wechseln. Der Täter griff letztlich in die geöffnete vorgezeigte Geldbörse und stahl unbemerkt die Geldscheine.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der etwa 1,75 Meter große, schlanke und gepflegte Mann mit schwarzen, kurzen Haaren, athletischer Figur sprach gebrochenes Deutsch mit italienischem Akzent. Er stieg dann in einen Kleintransporter wobei das Opfer weder zu Typ, Farbe noch Kennzeichen Angaben machen konnte.

Die Polizei bittet um Hinweise

Wer war zur Tatzeit in der Universitätsstraße? Wer hat die Begegnung beobachtet? Wer kann Hinweise zu dem Kleintransporter geben?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hinweise an die Kripo Marburg, Telefon 06421/4060

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen