Unfallflucht

Radfahrer schwer verletzt

Ein Auto hat in der Zahlbach in Marburg einem Radfahrer die Vorfahrt genommen und ihn dabei schwer verletzt. Themenfoto: Tobias Hirsch

Ein Auto hat in der Zahlbach in Marburg einem Radfahrer die Vorfahrt genommen und ihn dabei schwer verletzt. Themenfoto: Tobias Hirsch

Marburg. Bei einer Vollbremsung zur Verhinderung eines Zusammenstoßes mit einem aus einer Grundstückszufahrt herauskommenden Auto stürzte ein Radfahrer und zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu. Zum beteiligten Auto ist derzeit nur bekannt, dass es sich um einen weißen Pkw, vermutlich des Herstellers Volkswagen gehandelt haben soll. Der Fahrer oder die Fahrerin setzten die Fahrt fort, ohne sich nach dem auf der Straße liegenden Radfahrer zu erkundigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 1. Juli, gegen 12.10 Uhr. Der 56 Jahre alte Radfahrer fuhr vom Schubbelackerweg kommend über die Straße An der Zahlbach zum Alten Kirchhainer Weg. Aus der Zufahrt zum Anwesen "An der Zahlbach 2 a/b" bog ein weißer Pkw auf die Straße mit Ziel Alter Kirchhainer Weg ab.Den Zusammenstoß mit dem Auto konnte der vorfahrtberechtigte Radfahrer verhindern. Er stürzte allerdings bei der Vollbremsung und zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu. Zwei Passanten kümmerten sich um den Verletzten, der den Unfall erst am Abend nach erfolgter Erstbehandlung im Krankenhaus anzeigte.

Eine detailliertere Beschreibung des weißen Autos und/oder von dessen Fahrer beziehungsweise Fahrerin konnten weder der Verletzte noch die helfenden Passanten abgeben. Aufgrund der ersten Äußerungen soll es sich um einen VW, eventuell einen Golf, gehandelt haben.

Polizei sucht Zeugen

Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Wer weiß, welcher weiße Pkw mit welchem Fahrer am Donnerstag, gegen 12.10 Uhr, das Grundstück "An der Zahlbach 2 a/b" verlassen hat?

Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg, Telefonnummer 06421/4060.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken