Polizei

Einbrecher durchsuchen Tegut-Markt

Die Kripo ermittelt nach einem Einbruch in den Tegut-Markt in Michelbach. Foto: Thorsten Richter

Die Kripo ermittelt nach einem Einbruch in den Tegut-Markt in Michelbach. Foto: Thorsten Richter

Marburg. Der oder die Täter verschafften sich nach Angaben der Polizei durch eine aufgebrochene massive Feuerschutztür Zugang zum Markt im Stümpelstal und bewegten sich anschließend durch den gesamten Geschäftsbereich inklusive Postfiliale.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sie öffneten demnach Schränke, brachen Rollcontainer, die Kassen und die Tür eines kleinen Würfeltresors auf. Einen Standtresor nahmen sie ebenso mit wie Tabak, Briefmarken und Bargeld.

Der geleerte Tresor und die Beute aus der Postfiliale tauchten laut Polizei in der Verlängerung der Rehbocksecke und im  angrenzenden Bachlauf wieder auf.

Die Tatzeit wird von der Polizei auf zwischen Samstag (9. Mai) 13.30 Uhr und Sonntag 10.55 Uhr datiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der entstandene Gesamtschaden (Sachschaden und Wert der Beute) liegt bei mehreren Tausend Euro.

  • Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Marburg, unter Telefon 06421/406-0, entgegen.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen