Polizei

Schlägerei vor dem Aquamar - Zwei Verletzte

Symbolfoto: Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei am Aquamar. Foto: Thorsten Richter

Symbolfoto: Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei am Aquamar.

Marburg. Die Polizei ermittelt nach einer Schlägerei auf dem Parkplatz vor dem Aquamar am Freitag, 28. Juni, um kurz nach 21 Uhr. Beteiligt waren nach ersten Informationen vermutlich fünf Personen. Drei Männer haben laut Polizei zunächst auf einen 18 Jahre alten Mann eingeschlagen und getreten. Ein 19-Jähriger eilte zur Hilfe, die Täter schlugen und traten auch auf ihn ein. Die beiden Opfer kamen zur Untersuchung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach den Aussagen der Verletzten waren die Täter alle "schwarzhaarig, von eher dunklem Hauttyp", heißt es im Polizeibericht. Mindestens einer der Männer schien betrunken. Die Männer flüchteten zu Fuß Richtung Brücke und blieben verschwunden.

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt:

  • Der Haupttäter war etwa 1,75 Meter groß, 19 oder 20 Jahre alt und hatte breite Schultern. Er hatte sehr kurze Haare und trug ein T-Shirt.
  • Die anderen waren etwas größer (zirka 1,80 Meter) und scheinbar jünger (16 oder 17 Jahre alt) und von schmalerer Statur. Beide hatten einen Kurzhaarschnitt, einer von beiden auffällig dickere Lippen.

Hinweise nimmt die Polizei Marburg unter 06421/4060 entgegen.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken