Polizeibericht

Pfefferspray und "Nazi"-Rufe

(Symbolfoto) Vermummte haben in Marburg zwei Männer als Nazis beschimpft und mit Pfefferspray attackiert.

(Symbolfoto) Vermummte haben in Marburg zwei Männer als Nazis beschimpft und mit Pfefferspray attackiert.

Marburg. Wie die Polizei berichtet, bestand die Gruppe aus mindestens fünf vermummten Personen. Am Sonntag gegen 3.45 Uhr beschimpften sie am Marburger Rudolphsplatz zwei Männer als Nazis. Außerdem besprühten sie die beiden mit Pfefferspray.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei den Opfern handelt es sich um zwei Männer - der eine ist 30 Jahre alt, der andere 38. Die beiden bezeichnen das Vorgehen der Vermummten als politisch motiviert.

Die Gruppe soll zuvor in der Kugelgasse einen Mann bedrängt haben, ohne ihn jedoch anzugreifen oder zu verletzten.

Wer hat die Begegnungen in der Kugelgasse und am Rudolphsplatz gesehen? Wer kann die vermummten Personen näher beschreiben? Der Staatsschutz der Kriminalpolizei Marburg ermittelt und bittet um Hinweise per Telefon an 06421/4060.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken