The Voice of Germany

Marburger Erzieherin rockt TV-Publikum

Noemi Treude mit ihren größten Fans: Kindern der evangelischen Kindertagesstätte Ockershausen. Foto: Nadine Weigel

Noemi Treude mit ihren größten Fans: Kindern der evangelischen Kindertagesstätte Ockershausen.

Marburg. Gemeinsam mit Pop-Star Alice Merton durfte Noemi Treude in der TV-Show „The Voice of Germany“  singen. Die Marburgerin hatte kurz vorher die deutsche Sängerin während der „Blind Auditions“ überzeugt und sie als Coach für die nun beginnenden „Battles“ gewählt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Erzieherin ihr selbst komponiertes Lied in der Fernsehshow sang, sorgte sie für stehende Ovationen beim Publikum und bei den anderen Coaches.

Nach ihrem Auftritt erreichten Noemi Treude unzählige Nachrichten und Gratulationen. Für ihre Kindergartenkinder ist sie jetzt schon ein Star.

Einen ausführlichen Bericht über Noemi Treude lesen Sie kostenpflichtig hier: Unsere Erzieherin ist jetzt ein Star!

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken