Bundestagswahl 2021

Bartol geht erneut als Direktkandidat ins Rennen

Am Montagabend wurde Sören Bartol während der SPD-Wahlkreis-Vollversammlung im Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg erneut gewählt.

Am Montagabend wurde Sören Bartol während der SPD-Wahlkreis-Vollversammlung im Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg erneut gewählt.

Marburg. Von 126 abgegebenen Stimmen erhielt Sören Bartol 110. Das bedeutet ein Ergebnis von 87,3 Prozent. Im Ganzen waren 138 Mitglieder wahlberechtigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Vertrauensbekenntnis zeichnete sich bereits vor der Wahl bei der Aussprache ab.

Die Freiluft-Veranstaltung wurde einmal gestört von Mitgliedern der Bewegung Friday for Future, die Bartol aufforderten, sich als Befürworter des Klimaschutzes gegen die Rodung des Dannenröder Forst auszusprechen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochausgabe der OP.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken