Polizeibericht

Ladendetektive beobachten Diebstahl

Am Freitag (17. September) erwischten Ladendetektive in einem Einkaufszentrum in der Universitätsstraße in Marburg zwei Männer beim Diebstahl von Kleidungsstücken (Themenfoto).

Am Freitag (17. September) erwischten Ladendetektive in einem Einkaufszentrum in der Universitätsstraße in Marburg zwei Männer beim Diebstahl von Kleidungsstücken (Themenfoto).

Marburg. Weiter teilte die Polizei mit, dass ein 30-jähriger und ein 35-jähriger Mann mehrere Taschen und Koffer mit Diebesgut in Bekleidungsgeschäften in Marburg füllte. Nachdem die Ladendetektive die Polizei alarmierten, konnten die beiden Männer mit einer weiteren Komplizin festgenommen werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten Kleidungsstücke von verschiedenen Läden samt Etiketten. Wie die Polizei weiter mitteilte, konnten die Festgenommenen keine Quittungen für die Kleidung vorweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Danach sei noch eine weitere Frau hinzugekommen, die den Beamten sagte, dass sie die Besitzerin der Kleidungsstücke sei. "Allerdings konnte auch sie keinen Eigentumsnachweis der neuwertigen und etikettierten Ware erbringen. Kurzerhand klickten die Handschellen und das Quartett wanderte zunächst in Polizeigewahrsam", teilte Polizei-Sprecher Jürgen Schlick mit. Zudem heißt es seitens der Beamten, dass die beiden Männer sowie die 31-jährige und 21-jährige Frau ihren Wohnsitz in Gießen haben. "Nach ihrer Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung wurde das Quartett wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen", fügte Schlick an.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen