Einschränkungen nach Kabelbruch

Kreisverwaltung ist wieder erreichbar

Die Erreichbarkeit und der Datenaustausch der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf sind wieder ohne Einschränkungen gewährleistet (Archivfoto).

Die Erreichbarkeit und der Datenaustausch der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf sind wieder ohne Einschränkungen gewährleistet (Archivfoto).

Marburg. Weiter heißt es seitens der Pressestelle, dass Techniker das bei Baggerarbeiten am Montag (13. September) beschädigte Datenkabel ausgetauscht haben. Dadurch war es zu einem Ausfall der Telefone in einigen Außenstellen der Verwaltung sowie zu einer Störung des Datenaustauschs gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weiter teilte der Landkreis mit, dass bereits am späten Dienstagabend wieder alle Außenstellen der Verwaltung am Netz waren. Durch die schnelle Umorganisation von Arbeitsabläufen sowie die Aktivierung von Homeoffice-Arbeitsplätzen konnten die Auswirkungen für die Kundinnen und Kunden so weit wie möglich reduziert werden, heißt es in der Mitteilung.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen