Parlament

Klare Mehrheit für Abwahl von Stötzel

Ein letzer Blick zurück: Bürgermeister Wieland Stötzel wurde am Mittwochabend (29. September) abgewählt und verlässt den Saal.

Ein letzer Blick zurück: Bürgermeister Wieland Stötzel wurde am Mittwochabend (29. September) abgewählt und verlässt den Saal.

Marburg. Diesmal lief es wie geplant: Auch der zweite Abwahlantrag gegen den CDU-Bürgermeister Wieland Stötzel, seit 1. Oktober 2017 im Amt, fand die Mehrheit von Grünen, SPD, Marburger Linken und Klimaliste, die gemeinsam den nächsten Magistrat bilden wollen. Sie halten gemeinsam 40 der insgesamt 59 Sitze. 37 Stadtverordnete stimmten für den Abwahlantrag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Lesen Sie einen ausführlichen Bericht am Freitag online und in der Printausgabe der Oberhessen Presse.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen