UKGM

"Haben Kräfte nicht abgeworben"

Pflegekräfte sind bundesweit stark nachgefragt- auch an den heimischen Kliniken. (Symbolfoto)

Pflegekräfte sind bundesweit stark nachgefragt- auch an den heimischen Kliniken. (Symbolfoto)

Marburg. Fall der Massenkündigung am Universitätsklinikum Marburg, wo 15 Pflegekräfte einer chirurgischen Station gekündigt haben und kommendes Frühjahr geschlossen an das Evangelische Krankenhaus Agaplesion Gießen (EV) wechseln, meldet sich nun die Geschäftsführung des EV zu Wort. Geschäftsführer Markus Schäfer weist Kritik an seinem Haus zurück: Abwerbeaktionen und in Aussicht gestellte Prämien habe es ebenso wenig gegeben, wie die Beauftragung eines Headhunters. Zwar werbe man seit 2018 mit einer Einstellungsprämie in Höhe von 1 000 Euro um neue Mitarbeiter – dies habe jedoch mit dem aktuellen Fall nichts zu tun.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Andreas Schmidt

Hier geht's zum ausführlichen Bericht: Evangelisches Krankenhaus Gießen freut sich über Pflegekräfte aus Marburg

(Der Artikel ist nach Login kostenfrei verfügbar)

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen