Stilles Örtchen

Gastronomen bieten „nette Toiletten“

Hans-Werner Biehn (Prostata-Selbsthilfegruppe) in der „Netten Toilette“ in der Gaststätte „Frau Friedrich“.

Hans-Werner Biehn (Prostata-Selbsthilfegruppe) in der „Netten Toilette“ in der Gaststätte „Frau Friedrich“.

Marburg. In Marburg sind nun in einem Pilotprojekt zunächst die Toiletten in drei Gastronomiebetrieben künftig kostenlos für jedermann zugänglich und benutzbar. Perspektivisch soll ein weit gespanntes Netz entstehen, das weitere „stille Örtchen“ für den Notfall zusätzlich zu öffentlichen Toiletten zur Verfügung stellt und besonders Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen hilft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Manfred Hitzeroth

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken