Corona

Fünf Neuinfektionen - Inzidenz bei 4,0

17.03.2020, Österreich, Wien: Ein Mitarbeiter der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) führt einen Corona-Test im Labor durch. Rund 500 Untersuchungen auf SARS-CoV-2 können derzeit bei der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) durchgeführt werden. Als erste Stelle hat man die Methode aus Abstrichproben gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Zentrums für Virologie der MedUni Wien bereits vor Wochen im AGES-Labor in Wien-Alsergrund etabliert. Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

17.03.2020, Österreich, Wien: Ein Mitarbeiter der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) führt einen Corona-Test im Labor durch. Rund 500 Untersuchungen auf SARS-CoV-2 können derzeit bei der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) durchgeführt werden. Als erste Stelle hat man die Methode aus Abstrichproben gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Zentrums für Virologie der MedUni Wien bereits vor Wochen im AGES-Labor in Wien-Alsergrund etabliert. Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Marburg. Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen nach Angaben der Pressestelle des Landkreises von Sonntag (4. Juli) aktuell 32 aktive Corona-Fälle. Davon benötigt keiner eine stationäre Behandlung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt - inklusive der fünf Neuinfektionen vom Wochenende - aktuell bei 10.942. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiter bei 285. 10.625 Menschen im Landkreis sind nach einer Corona-Erkrankung wieder genesen.

Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt derzeit bei 4,0 (Samstag: 4,9).

Bis einschließlich Samstag (3. Juli) wurden laut Pressemitteilung insgesamt 143.613 Impfungen durch das Impfzentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf gegen Covid-19 durchgeführt. Davon entfallen 83.420 auf die Erstimpfungen und 60.193 auf Erst-und Zweitimpfungen. Bezogen auf die Impfungen durch das Impfzentrum entspricht dies bei den Erstimpfungen einer Impfquote von 33,91 Prozent und bei den Zweitimpfungen (vollständig geimpften Personen) einer Impfquote von 24,47 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hessenweit drei weitere Tote

In Hessen sind innerhalb von 24 Stunden 64 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Drei Bürger starben mit oder an Covid-19. Damit stieg die Zahl der Toten seit Beginn der Pandemie auf 7542, wie aus den Daten des Robert Koch-Instituts vom Sonntag hervorgeht. Die hessenweite Inzidenz, also die Zahl der Infizierten je 100.000 Einwohnern an sieben aufeinanderfolgenden Tagen, verharrte am Sonntag auf demselben Stand wie schon am Samstag: 8,0.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken