Bundespolizei ermittelt

Farbschmierereien an einem Zug

Unbekannte Täter haben die Wagen eines im Marburger Bahnhof abgestellten Reisezugs mit Farbe beschmiert.

Unbekannte Täter haben die Wagen eines im Marburger Bahnhof abgestellten Reisezugs mit Farbe beschmiert.

Marburg. Beamte der Bundespolizei Gießen haben die Schmierereien am Mittwoch (21. Oktober) gegen 23 Uhr entdeckt. Die Verschmutzung bedeckt laut Polizei insgesamt eine Fläche von rund 35 Quadratmetern an den Wagen eines Reisezuges.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wann die Täter den Zug besprüht haben, steht bislang nicht fest. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf rund 2800 Euro.

Die Bundespolizeiinspektion in Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer Angaben zu dieser oder anderen Sachbeschädigungen im Bereich von Bahnanlagen machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0561/81616-0 oder unter www.bundespolizei.de zu melden.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen