Polizei

Flüchtiger geschnappt

ARCHIV - ILLUSTRATION - 21.05.2014, Bayern, München: Ein Mann trägt im Strafjustizzentrum Handschellen. (zu dpa «Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr» vom 21.04.2018) Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - ILLUSTRATION - 21.05.2014, Bayern, München: Ein Mann trägt im Strafjustizzentrum Handschellen. (zu dpa «Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr» vom 21.04.2018) Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Marburg. Die Fahnder nahmen am Mittwoch, 14. Juli, gegen 16.30 Uhr, im Wehrdaer Weg einen mit Untersuchungshaftbefehl gesuchten 20 Jahre alten Deutschen vorläufig fest. Dem Mann war es am Montag, 5. Juli, bei einem ersten Festnahmeversuch durch Hilfe eines 17-Jährigen noch gelungen, sich der Festnahme durch Flucht zu entziehen (die OP berichtete:17-Jähriger verhilft 20-Jährigem zur Flucht).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sein erneuter Fluchtversuch am Mittwoch endete diesmal nach kurzer Verfolgung nach wenigen Hundert Metern. Der Mann leistete nach dem Einholen keinen Widerstand mehr. Allerdings musste die Polizei seine Freundin, die ihm mit großem Geschrei um den Hals fiel, von ihm wegziehen.Der Mann befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken