Polizeibericht

Diebstahl von Geldbörse und Handy

Die Kriminalpolizei Marburg sucht nach einer Zeugin eines Vorfalls zwischen dem Gerhard-Jahn-Platz und dem Rudolphsplatz in Marburg (Themenfoto).

Die Kriminalpolizei Marburg sucht nach einer Zeugin eines Vorfalls zwischen dem Gerhard-Jahn-Platz und dem Rudolphsplatz in Marburg (Themenfoto).

Marburg. Nach Angaben der Polizei wird aufgrund des Verdachts eines Raubes ermittelt. Von der Tat (20. April) erfuhr die Polizei Marburg, wie Polizei-Sprechers Martin Ahlich mitteilte, "mehr oder weniger durch einen Zufall erst Mitte Juni". Zudem fügte Ahlich an: "Die gesuchte Zeugin passierte wohl am Rudolphsplatz an oder in einer der Unterführungen eine Gruppe von drei Männern, von denen einer am Boden lag. Sie erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei. Da der am Boden liegende nichts sagte, die beiden anderen Männer ihr antworteten und es zu dieser Zeit zu keinen weiteren Handlungen kam, ging sie weiter."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frau sei eine wichtige Zeugin, da die beiden Männer unter Verdacht stehen, den am Boden liegenden 22-Jährigen geschlagen und getreten zu haben. Zudem sollen die Männer nach Angaben der Polizei dem Opfer sowohl die Geldbörse als auch sein Handy entwendet haben. "Die Kripo Marburg bittet diese Zeugin jetzt dringend, sich mit dem zuständigen Fachkommissariat für besondere Ermittlungs- und Fahndungsaufgaben in Verbindung zu setzen.

  • Hinweise nimmt die Polizei Marburg entgegen, 06421/4060

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken