Müllentsorgung

Müllentsorgung verzögert sich weiter

Die Müllentsorgung in Marburg verzögert sich weiter (Archivfoto).

Die Müllentsorgung in Marburg verzögert sich weiter (Archivfoto).

Marburg. Ab Mittwoch (17. Februar) kann die Biotonne voraussichtlich wieder geleert werden. Als Grund dafür geben die Stadtwerke die steigenden Temperaturen an. "Die Stadtwerke Marburg bitten die Bürgerinnen und Bürger darum, die Tonnen jeweils am geplanten Abholungstag wie gewohnt einfach rauszustellen und stehen zu lassen", teilte Jonas Becker von den Stadtwerken mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weiter heißt es seitens der Stadtwerke, dass sich die geplante Müllabfuhr in der Woche von Montag (15. Februar) bis Samstag (20. Februar) um einen Tag verzögert. Dazu nennen die Stadtwerke ein Beispiel: Soll eine Tonne laut Plan am Dienstag (16. Februar) geleert werden, wird diese erst am darauffolgenden Mittwoch (17. Februar) geleert.

Ab Montag (22. Februar), soll nach aktuellen Planungen wieder der reguläre Abfuhrkalender gelten. "Die Stadtwerke arbeiten mit Hochdruck daran, die Entsorgung termingerecht fortführen zu können und bitten um Verständnis dafür, dass es aufgrund der extremen Wetterlage zu Verzögerungen gekommen ist", sagt Becker weiter.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken