Tempodrossel

Die ganze Stadt eine Tempo-30-Zone

Kommunen sollen selbst bestimmen können, ob sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 30 herabsetzen.

Kommunen sollen selbst bestimmen können, ob sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 30 herabsetzen.

Marburg. Die Stadtverordneten beschlossen mehrheitlich, dem Positionspapier „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ samt Erklärung zuzustimmen. Diese fordert von der Bundesregierung die Möglichkeit, dass Kommunen selbst darüber bestimmen, ob und auf welchen Straßen die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 30 herabgesetzt wird. Dabei sind nicht nur Neben- sondern auch Hauptverkehrsstraßen gemeint. Das soll eine der Grundlagen sein, um den Straßenverkehr für alle Teilnehmer sicherer zu machen und bis 2045 zu dekarbonisieren, also von fossilen Brennstoffen zu befreien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen