Demo gegen Kreißsaal-Schließungen

Werden Geburten zum Risiko?

Martina Klenk, Vorsitzende der Hessischen Hebammen, während ihrer Ansprache gestern beim Protest gegen die Schließung von Geburtsstationen. Foto: Thorsten Richter

Martina Klenk, Vorsitzende der Hessischen Hebammen, während ihrer Ansprache gestern beim Protest gegen die Schließung von Geburtsstationen.

Marburg. „Die Wege werden immer länger – das kann zum Risiko für Schwangere werden“, warnte Martina Klenk, Vorsitzende der Hessischen Hebammen. Dieses Jahr hätten in Hessen schon sechs Geburtsstationen geschlossen – aus rein ökonomischen Gründen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hier geht es zum ausführlichen Text. (Der Artikel ist nach Anmeldung für Abonnenten kostenfrei)

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken