Corona-Fallzahlen

Gesundheitsamt betreut 20 Fälle

 Eine Schild "Ab hier mit Mundschutz" klebt auf einer Tür. In den kommenden Tagen treten weitere Lockerungen der Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in Kraft. Foto: Jan Woitas/dpa

Eine Schild "Ab hier mit Mundschutz" klebt auf einer Tür. In den kommenden Tagen treten weitere Lockerungen der Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in Kraft.

Marburg. Die Kreisverwaltung teilte am Dienstagnachmittag mit, dass die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus weiterhin bei insgesamt 207 Personen liegt. Darin ist die Zahl der genesenen (184) sowie der verstorbenen (drei) Personen enthalten. Fünf Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Somit betreut das Gesundheitsamt derzeit 20 aktive Fälle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Fallzahlenentwicklung im Landkreis-Marburg-Biedenkopf:
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen