Corona-Zahlen

37 aktive Fälle im Landkreis

19.03.2020, Schleswig-Holstein, Elmshorn: Ärztin Antje Klein verpackt an einer Drive-in-Teststation einen Abstrich von einem möglicherweise Infizierten in eine Plastiktüte. Menschen mit Covid-19 Verdacht können sich hier nach Voranmeldung testen lassen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

19.03.2020, Schleswig-Holstein, Elmshorn: Ärztin Antje Klein verpackt an einer Drive-in-Teststation einen Abstrich von einem möglicherweise Infizierten in eine Plastiktüte. Menschen mit Covid-19 Verdacht können sich hier nach Voranmeldung testen lassen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Marburg. Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat laut Pressestelle des Landkreises vom Sonntag (1. August) innerhalb des zurückliegenden Wochenendes sechs neue Corona-Fälle registriert. Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 36 aktive Fälle (Samstag: 38; Freitag: 34). Davon benötigt niemand eine stationäre Behandlung. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt derzeit bei 7,7 (Samstag: 7,3; Freitag: 6,9).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 10.999. Die Zahl der Genesenen beträgt 10.678 (Samstag: 10.674).

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 285. Damit gab es im Juli erstmals seit September des vergangenen Jahres in einem Monat keine Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis einschließlich Samstag, 31. Juli, wurden laut Landkreis-Pressestelle insgesamt 166.115 Impfungen durch das Impfzentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf gegen Covid-19 durchgeführt. Davon entfallen 90.574 auf die Erstimpfungen und 75.541 auf Zweitimpfungen. Bezogen auf die Impfungen durch das Impfzentrum entspricht dies bei den Erstimpfungen einer Impfquote von 36,82 Prozent und bei den Zweitimpfungen (vollständig geimpften Personen) einer Impfquote von 30,71 Prozent.

Hessenweit 151 Neuinfektionen

Binnen eines Tages sind in Hessen 151 neue Corona-Infektionen registriert worden. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts vom Sonntag (1. August) sank die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner auf 18,6. Am Samstag hatte der Wert noch bei 18,9 gelegen.

Binnen eines Tages sind in Hessen 151 neue Coronainfektionen registriert worden. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts vom Sonntag sank die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner auf 18,6. Am Samstag hatte der Wert noch bei 18,9, gelegen.

von Katharina Kaufmann-Hirsch und unserer Agentur

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen