Kriminalität

Beleidigungen und verbotene Grußform

Die Polizei sucht Zeugen einer Straftat, die sich in der Nacht zum Dienstag ereignete. Themenfoto: Thorsten Richter

Die Polizei sucht Zeugen einer Straftat, die sich in der Nacht zum Dienstag ereignete.

Marburg. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Dienstag, 27. Oktober, um etwa 0.20 Uhr, begann am Anfang der Universitätsstraße auf einer Bank und setze sich dann im Pilgrimstein fort. Das Opfer und eine begleitende Zeugin beschrieben die Widersacher als zwei schlanke, 19 bis 22 Jahre alte Männer. Einer war etwa 1,80 Meter groß, hatte braune Haare und trug zur hellblauen Jeans eine grau/silberne Jacke und eine weiße Baseballkappe. Der andere war etwas größer, etwa 1,85 Meter groß und hatte blonde Haare. Er trug eine Brille mit schwarzem Gestell und ansonsten dunkle Kleidung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Marburg entgegen: Telefon 06421 406 0.

Mehr aus Marburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen