Polizeimeldung

Zwei Festnahmen bei Einsatz in Kirchhain

Ein Blaulicht steht auf einer Straße. Symbolfoto: Thorsten Richter

Symbolfoto.

Kirchhain. Timo Ide, Sprecher der Staatsanwaltschaft Marburg, bestätigte zwei vorläufige Festnahmen. Beide Männer sollen am Mittwoch (29. Januar) im Laufe des Nachmittages noch einem Haftrichter vorgeführt werden. An dem Polizeieinsatz war auch ein Spezialeinsatzkommando beteiligt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Staatsanwaltschaft will sich auch aus "ermittlungstaktischen" Gründen vorerst nicht mehr zu weiteren Einzelheiten äußern. Nach Recherchen der OP hatte der Einsatz keinen politischen Hintergrund. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft betont im Gespräch mit dieser Zeitung, das zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden habe.

Wegen des Polizeieinsatzes kam es zu mehreren Staus in Kirchhain. Die Polizei leitete beispielsweise an der Ecke Untergasse/Borngasse den Verkehr in Richtung Amöneburg über die Mühlgasse um.

von Michael Rinde und Tobias Kunz

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen