Brand

Brand im Keller

Die Einsatzkräfte konnten keinen Hinweis auf Brandstiftung feststellen.

Die Einsatzkräfte konnten keinen Hinweis auf Brandstiftung feststellen.

Kirchhain. Mittwoch (28. Juli) kurz vor 18 Uhr machte ein  immer intensiver werdender Geruch nach Verbranntem machte die Bewohner eines Hauses in der Rauschenberger Straße aufmerksam. Nach der Lokalisierung in dem Wasch- und Heizungsraum verließen alle Bewohner das Haus und riefen die Feuerwehr. Die löschte dann den aus unbekannten Gründen im Keller ausgebrochenen offensichtlichen Schmor- bzw. Schwelbrand. Der Schaden beträgt vermutlich mehrere Tausend Euro. Verletzt wurde niemand. Die ersten Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.

Mehr aus Kirchhain

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen