A49-Proteste

Angriff auf Polizisten

Vor dem Amtsgericht Kirchhain fand am Montag ein erster Prozess in Sachen A49-Proteste statt.

Vor dem Amtsgericht Kirchhain fand am Montag ein erster Prozess in Sachen A49-Proteste statt.

Kirchhain. Der Mann hatte am 2. Oktober bei Protesten gegen die Rodungen auf der A49-Trasse bei Stadtallendorf einen Polizisten unter anderem gestoßen. Tritte gegen die eingesetzten Polizisten waren ihm nicht nachzuweisen. Der Angeklagte bereute vor Gericht sein Verhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr aus Kirchhain

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken