Unfall

Polizei sucht dunklen Pkw mit auffälliger Heckscheibenbeschriftung

Die Polizei sucht nach der geflüchteten Fahrerin (Symbolfoto)

Die Polizei sucht nach der geflüchteten Fahrerin (Symbolfoto)

Gladenbach. Nach einem Unfall auf dem Parkplatzgelände Gemeindehaus/Europaschule (Dr. Berthold-Leinweber-Straße) am Montag (4. Oktober) um 08.55 Uhr sucht die Polizei nach Unfallzeugen und bittet um Hinweise zum beteiligten Auto. Zur Unfallzeit stand ein Reisebus links vom Parkplatz auf der Busspur und es befanden sich zahlreiche Schüler und Eltern in unmittelbarer Nähe. Ein blauer VW Golf Plus parkte rückwärts aus. Die Fahrerin beabsichtigte über die Kehlnbacher Straße weiterzufahren. Der gesuchte dunkle Pkw befand sich zeitgleich zwischen den Parkplätzen des Gemeindehauses und der Europaschule in einem Wendevorgang.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Zuge dieses Fahrmanövers kam es zur Kollision. Vermutlich die Anhängerkupplung des gesuchten Autos beschädigte die Beifahrertür des Golfs. Laut Zeugen war der Anstoß  deutlich hörbar. Trotz Blickkontakts fuhr die Fahrerin des gesuchten Autos weiter.

Bei dem Auto, eventuell ein VW Passat Kombi, fiel die große weiße Beschriftung auf der Heckscheibe auf. Aus dem Auto soll zuvor ein jüngeres Kind ausgestiegen sein. Am Steuer saß eine als korpulent beschriebene Frau mit längeren, dunklen Haaren und Brille, teil die Polizei mit.

Polizei Biedenkopf

Die Polizei in Biedenkopf bittet um sachdienliche Hinweise. Telefonnummer: 06461 929 50.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen