Großveranstaltung

Gemeinde will an autofreiem Sonntag festhalten

Der autofreie Sonntag erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. So auch vergangenes Jahr. Archivfoto: Thorsten Richter

Der autofreie Sonntag erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. So auch vergangenes Jahr.

Ebsdorfergrund. „Der autofreie Sonntag am 20. September soll stattfinden.“ So sagt es Ebsdorfergrunds Bürgermeister Andreas Schulz. So hat es der Gemeindevorstand auch beschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schulz geht davon aus, dass der beliebte autofreie Tag, an dem die Menschen zu Fuß, aber hauptsächlich mit Fahrrädern oder Inlinern die L 3048 nutzen dürfen, mit einigen Einschränkungen angeboten werden kann. Verkaufs- und Ausstellungsstände könnten sicherlich mit Sicherheitsauflagen erlaubt werden. Auf das Showprogramm könne verzichtet werden.

Einen ausführlichen Artikel zu den Plänen von Bürgermeister Schulz lesen Sie (kostenpflichtig) hier: "Grund" setzt auf autofreien Sonntag

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen