Fisch-Diebstahl

Erneut wurden Fische gestohlen

Die Polizei konnte den Tathergang ermitteln.

Die Polizei konnte den Tathergang ermitteln.

Weimar. Nachdem Fischdiebe im Nordkreis unterwegs waren, wurden nun zwischen 10 Uhr am Sonntag (25. Juli) und 9 Uhr am Montag ( 26. Juli) erneut mindestens 70 Forellen aus den Fischteichen an der Hauptstraße zwischen Oberweimar und Kehna gestohlen. Die Polizei teilt mit, dass der oder die Täter den Spuren zufolge den 1,50 Meter hohen Maschendrahtzaun herunterdrückten und die Fische dann mit einer aus dem Gartenhaus geholten Dose Fischfutter anlockten, um sie dann aus dem Teich herauszufischen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei Marburg

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Telefonnummer: 06421 406 0 

Mehr aus Marburg-Biedenkopf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen